Klangschalen

Kristallklangschalen

Was sind Kristallklangschalen und was tun sie?

Diese einzigartigen und kostbaren Klangschalen sind aus reinsten Edelsteinen und Rohstoffen gefertigt und erzeugen daher einen wunderschönen Klang. Die verschiedenen Farben der Klangschalen schwingen sich auf die jeweiligen Körperpositionen ein und bringen neues und ganzheitliches Körperbewusstsein. Mit der neuen Kristallklangschalen- Behandlung nach Ariane le Clerk soll Körper, Geist und Seele wieder in Einklang gebracht und dem Körper wieder mehr Lebensqualität gegeben werden.
Eine Kristallklangschalen- Behandlung kann bei folgenden Problem Linderung verschaffen:
  • Nacken- und Rückenverspannungen
  • Unruhe, Nervosität, Überaktivität
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Stress
  • Müdigkeit
  • Magen/-Darmbeschwerden
  • Nervliche Probleme
  • Ängste
  • Körperliche/seelische Blockaden
 

Die Regenbogenkristallklangschalen

Was sind Regenbogen-Kristallklangschalen?

Schon allein durch ihr schönes Farbenspiel verzaubern diese Klangschalen. Hierbei handelt es sich um eine Neuheit in der Klang(schalen)behandlung. Manche Klangschalen beinhalten in ihrem Farbspektrum die Farben des Regenbogens, anderen erzeugen diese durch ihren speziellen Farbverlauf. Alle Klangschalen sind aus hochwertigen Stoffen hergestellt und sind im Klang und ihrer Wirkung verschieden. Jede Schwingung/jeder Ton arbeitet genau dort, wo er gebraucht wird. Welches Anliegen Sie auch haben, die Klangschalen passen sich Ihnen/ Ihren Bedürfnissen an. Eine Behandlung mit den Regenbogen-Kristallklangschalen kann bei folgenden Bereichen angewandt werden:
  • Unruhe, Nervosität, Überaktivität
  • Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Stress
  • Ängste
  • Körperliche/ seelische Blockaden
  • Reinigung der körperlichen Energiezentren
  • Versorgung des Körpers mit Sauerstoff
  • Transformation von Altlasten
  • Positive Unterstützung von anderen Therapieformen

Die tibetanischen Klangschalen

Im Gegensatz zu den Kristallklangschalen sind die tibetanischen Klangschalen aus verschiedenen Metallen gefertigt und haben ihren Ursprung im asiatischen Kulturkreis. Grundsätzlich werden in der modernen Klang-Massage vier Klangschalen verwendet: die Fußschule, die Bauch- oder Beckenschale, die Herz- und die Kopfschale.

Warum Klang-Massage?

In der Klangmassage liegt der Klient/die Klientin zuerst entspannt am Bauch. Die Fußschale wird zuerst an den Fußsohlen angeschlagen, um die Fußreflexzonen zu stimulieren. Die Fußschale wandert auf die Kniekehlen und die Bauchschale wird auf dem Lendenbereich angeschlagen. In weiterer Folge kommt auf der Höhe der Brustwirbelsäule die Herzschale dazu. Durch die unterschiedlichen Klänge und Vibrationen gelangt der gesamte Organismus nicht nur sehr schnell in eine tiefe Entspannung, sondern es wird auch die Muskulatur und das umliegende Gewebe sanft durch die Schwingung an Ort und Stelle gelockert und durchblutet. Die Klang-Massage kann in verschiedensten Bereichen unterstützend wirken:
  • Lösen von Blockaden und Verspannungen
  • Beruhigung von Atem, Herz- und Pulsschlag
  • Abbau von Stress und Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • unterstützend bei Ängsten und leichten Depressionen
  • positiver Einfluss auf die Organfunktionen
  • Gewinn neuer Lebensfreude und Kreativität
  • Erreichen eines meditativen Zustandes
  • Harmonisierung aller Körperzellen
  • Versorgung von Körper und Geist mit Energie und Wohlbefinden
Klangmassagen sind nicht nur für Erwachsene sondern auch für Kinder und Jugendliche, die unter Unruhe, Überdrehtheit leiden und nicht mehr abschalten können, ein Weg, wieder in den eigenen Körper hinein zu spüren.

Kristallklanginstrumente

Bereits in den alten Kulturen gab es Ärzte, Priester oder Heiler, die Musik und Klänge zur Behandlung von körperlichen und seelischen Problemen einsetzten. Denn Musik und Klänge wirken sich auf den gesamten Organismus und den Geist harmonisierend und beruhigend aus. In der neueren Klangtherapie werden nun zunehmend „Instrumente aus Bergkristall“ zu therapeutischen Zwecken gefertigt und eingesetzt. Die Kristallpyramide und die Kristallklanggabel wurden aus reinem Bergkristall gefertigt und beinhalten daher keine Spuren von anderen Substanzen. Damit kann sich auch die heilende Wirkung des Bergkristalls entfalten. Der Bergkristall wurde bereits in alten Kulturen wie bei den Römern oder den Indianern als Schutzstein oder durch seine Klarheit als Stein der Weisheit angesehen. Nicht zufällig befinden sich auf so vielen unterschiedlichen Teilen der Welt Pyramiden  verschiedenster Art und haben oft Jahrtausende überdauert. Diese geometrische Form fasziniert die Menschen seit vielen Jahrtausenden, weil sie eine ganz besondere Energie mit sich bringt. Freuen Sie sich also auf ein Klangerlebnis unterstützt durch die Kraft des Bergkristalls und die Pyramidenenergie und schalten Sie einfach einmal ab. Anwendungsbereiche der Pyramide:
  • Förderung des Wohlbefindens, Körper-Geist-Seele
  • Tiefenentspannung und Regeneration von Stress und negativen Emotionen
  • Fördern der inneren Gelassenheit, das Vertrauen wird gestärkt
  • Zentrierung DER KÖRPERMITTE
  • Wirkung gegen “Burnout Syndrom” und pessimistische Lebenseinstellung.
  • Sich wieder in Einklang bringen
  • Erdung
  • Harmonisierung von Körper Geist und Seele
Die Kristallklanggabel wird sanft mit einem Gummischlägel angeschlagen und auf verschiedene Körperpositionen aufgesetzt. Dabei wird der gesamte Organismus durch sanfte Vibrationen stimuliert, verhärtete Muskelpartien können gelockert, der Körper bei der Entspannung unterstützt und das bewusste Körperempfinden wieder gestärkt werden. Die Kristallklanggabel kann sowohl auf schmerzende Bereiche gestellt werden, aber auch zur Stimulierung von Organen, Chakren oder Meridianen eingesetzt werden.